Aktuelles - Feuerwehr Lauerz

Direkt zum Seiteninhalt

Aktuelles

Lauerzerseelauf 28.06.2019

Den 957 Läufer des diesjährigen Lauerzerseelaufes verhalfen wir zu einer willkommen Abkühlung.

Seerettungsübung mit Rettungsschule

Gemeinsame Seerettungsübung auf den Vierwaldstättersee mit Seepolizei, Seerettungsdienst Brunnen und San-Rettungsschule.

TLF, AS und Bootsübung 16.05.2019

Eine nicht alltägliche Übung mit TLF, AS und Boot bei herrlichem Wetter und  wunderschönem Sonnenuntergang.
Thema: Waldbrand mit Patienten auf der Insel Roggenburg im Lauerzersee.

DV des Feuerwehrverband Kt. Schwyz

Anlässlich der Delegiertenversammlung des Kt. Feuerwehrverband des Kantons Schwyz, wurde unsere SEE Zugführerin Silvia Bürgi, für ihre 20-jährige Feuerwehrtätigkeit geehrt.
Wir gratulieren recht herzlich für das Jubiläum und danken für den unermüdlichen Einsatz.



Frühlingsmannschaftsübungen 2019

Wir danken unseren Kammeraden von der Feuerwehr Arth-Goldau für die gute Zusammenarbeit und Unterstützung.



Gruppenführerkurs I in UFZ Seewen

Zwei neue Gesichter in der Führungsetage. Pascal und Stefan haben den Gruppenführerkurs I im UFZ Seewen besucht und mit Bravour bestanden. Herzlich willkommen im Kader und vielen Dank für die Bereitschaft.




FR Übung mit Sattel und Illgau


AS/SEE Übung im Flashovercontainer im UFZ Seewen


Einführungskus 2019 für neu ADF im UFZ Seewen

Neue ADF braucht die Feuerwehr.

90. Rapport der Feuerwehr Lauerz 05.02.2019

90. Jahresrapport der FW Lauerz mit Ehrungen, Beförderungen und Gedenkmesse

Eisrettungübung

Eisrettungsübung auf dem Sihlsee mit den Feuerwehren Einsiedeln und Wangen.

BLS/AED Kurs

Öffentlicher BLS/AED Kurs. Wir danken für den regen Kursbesuch.

Gemeinsame Offiziersübung Lauerz und Arth-Goldau

Themen:
- Einsatzplan Bahnhof Arth-Goldau
- Ölwehrsperre See
- Neues TLF AGO

Wir danken herzlich für das Gastrecht.

Impressionen von den Herbstübungen 2018

Bilder der Herbstübungen.

Herbstübung im UFZ

Heisse Übung im UFZ Seewen.

Feuerverbot aufgehoben

Schwyz, 3. September 2018
Geringe Waldbrandgefahr
Dank weiterer Regenfälle hat sich die Lage definitiv entspannt
(AWN/i) Seit letztem Mittwoch sind im Kantonsgebiet flächendeckend nochmals zwischen 70 und 110 mm Regen gefallen. Zusammen mit den tieferen Herbsttemperaturen hat dies zu einer grundsätzlichen Entspannung geführt.
Der Hitzesommer hat sich in den letzten Tagen definitiv verabschiedet. Mit den seit vergangenem Mitt-woch gefallenen Regenmengen ist auch die Waldbrandgefahr gebannt. Daher gilt ab sofort wieder die Ge-fahrenstufe 1, „geringe Waldbrandgefahr“.
Das Amt für Wald und Naturgefahren, das Amt für Militär, Feuer und Zivilschutz sowie die Kantonspolizei danken der Bevölkerung für das konsequente Einhalten des Feuerverbots und das entgegengebrachte Ver-ständnis. Mit diesem disziplinierten Verhalten und der erhöhten Bereitschaft der Feuerwehren ist der Kan-ton Schwyz von grösseren Bränden verschont geblieben.
Umweltdepartement
Auskunft: Amt für Wald und Naturgefahren, Peter Steiner, Revierförster, Tel.: 079 424 16 17

TLF, MS und Bootsübung Wassertransport auf Insel Schwanu

Übung Wassertransport vom Festland auf die Insel Schwanau.
Mittel:
- TLF
- AS-Sprinter mit MS Typ II
- SEE-Sprinter mit Schlauchausleger 800m
- Toyota Hilux mit MS Typ (Reserve)
- Rettungsboot FW Lauerz
- Seefax Transportboot Insel Schwanau
- 20 ADF
Daten:
- Eine Transportleitung 260 m durch den See
- Druckleitung bis auf den Turm 8 Bar
- MS II am Ufer Druckabgabe 11 Bar



Feuerverbot im Kanton Schwyz wird leicht gelockert

Waldbrandgefahr hat sich noch nicht entscheidend entschärft.

(AWN/i) Die vergangenen 24 Stunden haben im Kanton Schwyz flächendeckend Regen gebracht. Zusammen mit den örtlichen Gewitterregen der letzten zehn Tage hat sich die Waldbrandgefahr etwas entschärft. Die Bevölkerung wird jedoch weiterhin zur Vorsicht aufgerufen.
Die Niederschläge seit gestern haben die aktuelle Waldbrandgefahr leicht entschärft. Im Kantonsgebiet sind zwischen 20 und 50 Millimeter Regen gefallen. Das seit dem 30. Juli 2018 geltende generelle Feuer- und Feuerwerksverbot kann daher gelockert werden.
Es ist ab sofort wieder erlaubt, im Abstand von mindestens 200 m vom Wald und unter entsprechenden Vorsichtsmassnahmen Feuer zu entfachen und Feuerwerke zu zünden. Das Grillieren mit Holzkohle oder Holz im Garten oder auf dem Balkon ist in den Siedlungsgebieten unabhängig vom Abstand zum Wald wieder generell gestattet.
Jedoch bleibt es weiterhin untersagt, im Wald und in Waldesnähe Feuer zu entfachen, Feuerwerke abzubrennen oder Raucherwaren wegzuwerfen. Auf den Waldböden liegt bereits sehr viel trockenes Laub. Auch die Bodenvegetation ist vielerorts vollständig ausgetrocknet und leicht entzündbar.
Gemäss den aktuellen Wetterprognosen erreicht uns kommenden Freitag eine weitere Kaltfront. Danach wird die Waldbrandgefahr neu beurteilt. Eine Entspannung der Gefahrenlage ist frühestens nach einer intensiven Regenphase von mindestens zwei Tagen zu erwarten. Erst dann kann das Verbot ausser Kraft gesetzt werden.

Umweltdepartement



MS Typ ll auf Insel Schwanau


Wegen der grossen Trockenheit haben wir aus Vorsichtsgründen ein MS Typ II auf der Insel Schwanau Einsatzbereit vorinstalliert. Wir danken den Kammeraden der FW AGO für die zu Verfügung stellen der MS.



ACHTUNG: Kantonals Feuerverbot


Wegen der grossen Trockenheit hat der Kt. Schwyz ein algemeindes Feuerverbot erlassen.


Medienmitteilung Kt. Schwyz: Feuer- Feuerwerksverbot im Kanton Schwyz




AS-Leistungstest 2018


Mit einem leckeren Grillabend wurde der AS-Leistungstest würdig abgerundet.




Feuerwehr in der Schule


Zusammen mit der Schule Lauerz haben wir eine Feuerwehrschulmorgen durgeführt. Mit Spiel und Spass versuchten wir den Schülern, den Umgang mit Feuer und Verletzungen, näher zu bringen. Die Freude und das Interesse war sehr gross. Wir danken der Leherschaft für die gute Zusammenarbeit.




Bootsübung mit Seerettungsdienst Brunnen


Boots- und Seerettungsübung mit den Kammeraden von dem Seerettungsdienst/FW Brunnen auf dem Vierwaldstättersee. Thema: Führerloses Boot und vermisste Person auf dem Urnersee nähe Rütli. Wir danken für das Gastrecht.




Übung Absturzsicherung


Unsere Absturzsicherungsspezialisten bei einer Übungseinheit.




Zug 3, SEE Ausflug


Auf unserem Ausflug besuchten wir die Wasserversorgung Meggen.




Hochzeit von Chantal und Thomas


Wir gratulieren unserem Chef VD zur Hochzeit und wünschen dem Brautpaar für die Zukunft alles Gute und viel Glück.

"Wieder zwei Singles weniger, aber dafür ein Traumpaar mehr.
Mögt Ihr immer auf Wolke sieben schweben!
Gemeinsam geht Ihr immer den richtigen Weg."




Kt. Delegiertenversammlung 2018 Steinen


Wir gratulieren unseren 20jahr Jubilaren und danken für ihren grossen Einsatz zugunsten der Feuerwehr Lauerz. Bild v.l.n.r. Theo Schnüriger, Wendelin Bürgler, Bruno Villiger, Armin Dettling und Daniel Zielmann (fehlt a.d. Foto).





Übung Kolibri II, 21.04.2018


Steinerberg Einsatzkräfte von Blaulichtorganisationen übten den Einsatz bei mehreren Unfällen. Es war ein Horrorszenario mit einem Fahrzeugbrand und einem abgestürzten Personentransporter.








Frühlingsmannschaftsübungen 2018


Hier einige Bilder der sehr abwechsungsreichen Frühlingsübungen.





Atemschutz und Absturzsicherungsübung 13.03.2018


Gemeinsame AS / Absturzsicherungsübung in der Mühli





1. TLF/MS Übung 08.03.2018


1.       TLF/MS Übung im 2018. Thema: Eingeklemmte Person unter Traktor, Fahrzeugbrand mit Übergriffsgefahr auf Gebäude.





FR Übunf 07.03.2018


Aus- und Weiterbildung: FR Übung FW-Lauerz mit FW-Sattel in Sattel





Hochzeit AS-OF 03.03.2018


Üsa AS-OF isch im Hafä vo dä Ehe acho. Herzliche Gratulation dem Brutpaar und alles Gueti.





Einführungskurs neue ADF 2018


Unser neuen ADF im FW- und SEE-Einführungskurs im UFZ Seewen. FW-Kurs Steffen und Daniel, SEE-Kurs Priska, Vera und Wendel. Schön Euch bei uns zu haben. Viel Spass und herzlichen Dank..





Wechsel in der Chefetage. Rapport FW-Lauerz 05.02.2018


Am 89. Rapport vom 05.02.2018 der Feuerwehr Lauerz kam es zu einem Chefwechsel. Nach acht Jahren  hat unser KDT Bürgi Patrick seine Chefsessel abgegeben und seinem Bruder Elmar Bürgi übergeben. Wir danken Patrick für seine über aus kompetente, loyale und zielstrebige Kommandantenarbeit zu Gunsten unserer Feuerwehr. Zugleich wünschen wir seinem Nachfolger und auch am neuen Vice-KDT Hubli Andreas  alles Gute und  viel Erfüllung im neuen Amt. Es freut uns ausserordentlich, dass wir 5 neue ADF in unserer Mannschaft begrüssen dürfen, Denis, Steffen, Daniel, Priska und Johannes, herzlich willkommen.





Fasnachtsumszug Lauerz 03.02.2018


Auch wir machten am Jubiläumsumzug 50 Jahre Gätterlifurzer Lauerz mit. Es war ein toller und stimmungsvoller Umzug mit langer Nachwirkung. An dieser stelle möchten wir den Gätterlifurzer recht herzlich zu ihrem Jubiläum gratulieren.






Erste AS-Übung 2018


Impressionen von der AS-Übung von 16.01.2018. Diese Übung fand in der Rohbautiefgarage der neuen Überbauung Rigiblick statt. Eine interessante und anspruchsvolle AS-Lektion, da das Objekt neu und sehr verwinkelt ist.








Gemeinsame SEE und AS Übung


Gemeinsame SEE/AS Übung im UFZ Seewen. Flaschover Container









Herbstmannschaftsübung im UFZ


Mannschaftsübung im UFZ. Thema: Kleinlöschgeräte, Abstürzen, Unterkeilen, Spriessen









25.08.2017 Dorffest Goldau mit alter Spritze


Unser erster Gastauftritt mit der revidierten Handdruckspritze Jg. 1883. Der Kinderandrang war enorm. Wir danken den Kollegen der Feuerwehr Arth-Goldau für die grosszügige Bewirtung.









20jahre Schulanlage Husmatt Lauerz, Tag der offen Tür.


Im Rahmen der 20jahr Schulhausfeier Lauerz haben wir auch unsere Tore geöfnett. Wir danken allen, ob gross oder klein, für das grosse Interesse.









Hochzeit von Aktivmitglied René


Unsser ADF René führte seine Allerliebste vor den Traualtar und schloss mit Ihr den Bund der Ehe. Wir wüschen dem neuvermählten Brautpaar nur das Allerbeste und viel Glück und viel Feuerwehrnachwuchs.


Last Update 15.07.2019
Zurück zum Seiteninhalt